Aufgaben der Kirchenverwaltung

Der Kirchenverwaltung obliegen die gewissenhafte und sparsame Verwaltung des Kirchenstiftungsvermögens, die Sorge für die Befriedung der ortskirchlichen Bedürfnisse und die Erledigung der der Kirchenstiftung sonst zugewiesenen Aufgaben.
Die Kirchenverwaltung hat dafür zu sorgen, dass das ihr anvertraute Vermögen ordnungsgemäß verwaltet wird. Zu diesem Zweck hat sie insbesondere den Haushaltsplan der Kirchenstiftung aufzustellen, zu beraten und zu beschließen.
Sie ist verantwortlich für Beschaffung und Unterhalt der Kircheneinrichtungen und trägt Sorge, dass der Sachbedarf für Gottesdienst und Seelsorge bereitgestellt wird.

Der Kirchenpfleger unterstützt den Kirchenverwaltungsvorstand (Pfarrer) bei der Erledigung seiner verwaltungstechnischen Aufgaben, er bereitet die Erstellung der Haushaltspläne, sowie der Jahresrechnungen vor.

Zusammensetzung des Gremiums

Vorstand der Kirchenverwaltung
Stadtpfarrer Norbert Marxer
Gewählte Mitglieder (2019 - 2024)
Hermann Bach
Michael Eberle
Brigitte Hack
Markus Nagel (Kirchenpfleger)
Bernd Sedlmeier
Florian Stögbauer